LEHRE_FORT & WEITERBILDUNG

Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp®

Konzepte stellen sich vor – auf der Basis des pt_Konzepte-Fragebogens

Die Physiotherapie in Deutschland ist bestimmt von einer »Konzept-Kultur«. Die bunte Vielfalt der Methoden gibt der Profession von jeher wichtige Impulse. Vielfalt wird für Fortbildungsinteressierte aber nicht selten zu Unübersichtlichkeit und es fällt schwer, Hilfreiches auszuwählen. pt lädt die offiziellen Vertreter ein, anhand eines Fragebogens ihr Konzept vorzustellen.

Anke Roßocha ist Physiotherapeutin, Dipl. Pract. Ortho-Bionomy und beantwortet in dieser Ausgabe im Namen des Fördervereins »Dynamische Wirbelsäulentherapie e.V.«, deren Schriftführerin sie ist, die Fragen der pt-Redaktion.
Sie arbeitet seit 1998 mit der DWP® (Dynamische Wirbelsäulentherapie nach Popp) und ist seit 2004 Ausbilderin. Das Ausbildungsteam besteht aus PhysiotherapeutInnen, Heilpraktiker-Innen und einem Sportwissenschaftler. Die Kurse werden zurzeit in Deutschland, der Schweiz und in Spanien (Barcelona) unterrichtet.


weiter ... (für pt_Abonnenten)



Zurück zum Inhaltsverzeichnis 09/2009

 © Pflaum Verlag www.physiotherapeuten.de