_Evidenzbasierte Therapie

Schlaganfall: Wie intensiv sollten Übungen sein, um die kardiorespiratorische Leistungsfähigkeit zu verbessern?

.

In der Zeitschrift „Physical Therapy“ wurde kürzlich ein systematisches Review über die Übungsintensität zur Verbesserung der kardiorespiratorischen Leistungsfähigkeit von Schlaganfall-Patienten veröffentlicht. Die Autoren aus Australien und den USA recherchierten bis Mai 2018 in den Datenbanken MEDLINE, CINAHL, Embase, PsychINFO, AMED, SPORTDiscus und Cochrane. Sie schlossen nur Studien ein, die in englischsprachigen Peer-Reviewed-Zeitschriften publiziert worden waren. Die erwachsenen Patienten sollten kardiovaskuläre Übungen in verschiedenen Dosierungen durchgeführt haben. Als Assessment sollte entweder ein Ausbelastungstest zur Bestimmung der kardiorespiratorischen Leistungsfähigkeit (VO2peak) oder der Sechs-Minuten-Gehtest (6MWT) mit der Erfassung der maximalen Gehstrecke in sechs Minuten Gehzeit durchgeführt worden sein.

Die Daten von neun Studien mit insgesamt 279 Patienten wurden analysiert. Diese waren selbstständig gehfähig und im Schnitt zwischen 55 und 67 Jahre alt, 60 Prozent waren Männer. Der Schlaganfall lag mit Ausnahme einer Studie mindestens sechs Monate zurück, es bestand eine leichte bis schwere Hemiplegie. Die Patienten hatten ein progressives Geh- oder Laufbandtraining absolviert und zu 85 Prozent an den Terminen teilgenommen. Die jeweiligen Studienabbrecher-Raten lagen zwischen elf und 35 Prozent. Die Studien aus den USA, Dänemark und Deutschland hatten ein hohes Verzerrungsrisiko. Ein intensiveres Training führte zu größeren Therapieerfolgen. Demnach sollte die Übungsintensität bei über 72 Prozent der Herzfrequenzreserve liegen. Andere Übungsparameter, wie Frequenz, Dauer und Übungsform, waren nicht untersucht worden. Insgesamt zeigte sich, dass mit zunehmender Dauer der Übungsprogramme auch die Gehfähigkeit stieg.

Quelle: Galloway M. 2019. What is the dose-response relationship between exercise and cardiorespiratory fitness after stroke? A systematic review. Phys. Ther. Mar 5. [Epub ahead of print]

Link zum Abstract: www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30834439

Heft 06-2019


Autor

pt_Redaktion

Haben Sie Fragen zum Artikel oder zum Portal? Schreiben Sie uns doch!

pt.redaktion@pflaum.de

Teilen & Feedback